Reiseberichte von Marion und Mathias

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    claudiaflemisch
    - mehr Freunde

   20.02.14 06:19
    ????????????????????????
   20.02.14 06:19
    ????????????????????????
   20.02.14 06:20
    1 ???????000 ??? 1 ? 10
   20.02.14 06:20
    ?????1913 ??????????????
   20.02.14 06:20
    ????????????????????????
   20.02.14 06:21
    ?Eurohandbag?????

Danke für deinen Besuch! Hoffen du schaust mal wieder rein!

http://myblog.de/mmontour

Gratis bloggen bei
myblog.de





Australien Teil 4

Am Freitag haben wir den Rundflug gemacht, der war echt klasse! Normal wären wir um 10 Vormittags geflogen aber dann hat sich unser Flug leider auf 12 Mittag verschoben. War ein bisschen doof, weil nur in der Früh und Abends ist immer Ebbe. Somit war bei uns Flut und die ganzen Korallenriffe warn unter Wasser. Man hat sie aber trotzdem alle gesehen auch wenn es nicht ganz perfekt war. Mathias hat sich ein bisschen geärgert, weil er somit nicht die perfekten Fotos machen konnte so wie man sie von Postkarten kennt. Naja dafür hatten wir Sonne und kein Regen und trotzdem eine super Aussicht auf die Inseln und auch - wie ich finde - ein super Foto von dem wohl bekanntesten Korallenriff hier bei den Whitsundays: das ausschaut wie ein Herz. Also der Flug hat sich voll und ganz gelohnt!! Nachmittags sind wir dann wieder an die Lagune zum Baden und Abends sind wir zum ersten mal seit wir in Australien sind zum Essen gegangen. Bis jetzt haben wir uns immer selber bekocht bzw. uns 3mal Fish and Chips geholt. Für mich gab es ein leckeres Steak und für Mathias Krokodil - hat auch nicht schlecht geschmeckt. Gestern ging es dann auf zur Segeltour. Ne wirkliche Segeltour ist es nicht geworden, weil sie einen Riss im Masten entdeckt haben und somit die Segel nicht ausfahren konnten. Deswegen fuhren wir halt mit Motor. War uns aber egal und ist wohl auch sonst niemanden auf dem Schiff aufgefallen, weil Mathias hat irgendwann mal einen von der Crew gefragt warum wir nicht segeln und dann hat er ihm des erklärt und gemeint, das es aber nicht wirklich auffällt denn bis jetzt hat sonst keiner gefragt. :-) Sie haben auch immer wieder mal pseudomäßig vorne ein kleines Segel ausgefahren :-) Die Tour war super. Vorne am Schiff konnte man auf so riesigen Netzen liegen, wie Hängematten direkt überm Wasser. Zuerst sind wir in eine Bucht zum Schnorcheln gefahren. Da hatten wir aber etwas Pech, weil es in der Nacht einen Sturm gegeben hat und somit war da alles etwas aufgewirbelt. Also man hat nicht wirklich viel gesehen. Ein Fisch und die Korallen war alle braun von dem aufgewirbelten Sand. Danach ging es weiter an den Whiteheaven Beach - gehört zu den 10 schönsten Stränden der Welt. Und war auch echt super. Da konnten wir dann 2 Stunden baden und uns Sonnen. Mussten allerdings beim Schnorcheln sowie beim Baden (zumindest wenn ma ganz ins Meer ging und geschwommen ist) so Ganzkörperanzüge anziehen. Weil auch hier überall die gefährlichen Quallen - Jellyfisch genannt - rum schwimmen konnten. Haben zum Glück keine gesehen. Auf der Rückfahrt hab ich die meiste Zeit drinnen verbracht weil ich mir ein leichten Sonnenbrand geholt hab - bin halt nicht so der Latinotip wie Mathias, wie er selbst immer behauptet :-)))) Auch die Versorgung an Board war super. Vormittags gab es schon Kaffe, Tee, Kekse und frische Früchte, Mittags dann BBQ mit Steaks, Fisch, Würstchen, Salaten, Brot…… und Nachmittags noch mal Kaffe, Tee, Kräcker, Käse und Kuchen. Alle Getränke und auch Alkohol waren inklusive. Ich hab nichts mehr zum Essen gebraucht, als wir Abends wieder von Board gegangen sind. Mein kleine "Dickerchen" ;-) natürlich schon. Also bin ich halt noch schnell zum Supermarkt vorgelaufen und hab was eingekauft, nachdem der Kühlschrank leer war. Nachdem heute Sonntag ist hätten wir sowieso noch einkaufen müssen. Heute müssen wir leider Airlie Beach verlassen. Hier hat es uns schon sehr gut gefallen - fast so schön wie in Key West hier :-) Heut geht es dann zum Eungella Nationalpark. Wir hoffen das diese mal unser Navi oder das GPS-Geräte den Park finden:-) Da wollen wir dann eine Wanderung durch den Regenwald machen. Bis bald!!!!
5.1.14 00:41
 
Letzte Einträge: Australien Teil 1, Australien Teil 3, Australien Teil 5, Australien Teil 6, Australien Teil 7


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung